Allgemein · Rezepte

Bettys Demoiselles mit Bacon und Kaffeesoße

Demoiselles mit Bacon und Kaffeesoße - Frankreich, wir kommen!aus dem Buch: „Frankreich, wir kommen!“ von Brigitte Guggisberg

Ich hatte noch nie zuvor etwas von Demoiselles gehört, und auch das Internet ergab keine richtige Antwort. Nach einer ausführlichen Schmökerrunde in Frankreich, wir kommen! von Autorin Brigitte Guggisberg wußte ich, dass Bettys Demoiselles ein selbstentwickeltes Rezept der Protagonistin war. Betty reiste mit einem Foodtruck nach Frankreich und kreierte ein Gericht, welches sie einmalig macht. Es entstanden die Demoiselles, welche kleine Gebäckteilchen sind und an Brötchen erinnern. Für die Demoiselles sind die kreativen Möglichkeiten grenzenlos und mit verschiedensten Geschmäckern kombinierbar:

„Die Demoiselles lassen sich durch die Beigabe von Früchten, Nüssen, Gewürzen, Honig oder Vanille vielseitig variieren. Man kann sie auch auseinanderschneiden und mit einer leckeren Füllung servieren.“

Ich habe mich für eine Füllung mit Bacon und Kaffeesoße entschieden – perfekt für männliche Verköstiger. Die rustikalen Brötchen sind eine tolle Abwechslung und ohne extra Füllung auch super für einen sommerlichen Grillend geeignet. 

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten für 6 bis 8 Demoiselles:

  • 200g Weizenmehl oder Maismehl
  • 100g Dinkelmehl
  • ¼ TL Natron ca. 1g
  • 1 ½ Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 120g kalte Butter, gewürfelt
  • 150ml Milch
  • 80g Quark oder Sauerrahm

Füllung mit Bacon und Kaffeesoße

  • 4 Demoiselles mit Maismehl
  • 4 Scheiben klassischer Bacon oder Schinkenspeck
  • 150ml gekochter schwarzer Kaffee
  • 1 EL feiner brauner Rohrzucker
  • 2 EL Butter
  • Salz

Zubereitung Demoiselles:

  1. Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  2. In einer Schüssel die trockenen Zutaten mischen und die Butter mit den Fingern unterkneten, bis ein krümeliger Teig entsteht.
  3. Quark oder Sauerrahm einkneten und Milch unterrühren. Damit die Demoiselles schön aufgehen, den Teig nicht zu lange bearbeiten.
  4. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den klebrigen Teig mit den Händen flach drücken (nicht kneten). Den Teig in der Mitte umklappen und wieder flach drücken. Dies etwa viermal wiederholen. Der Teig sollte am Ende 3 bis 4cm dick sein.
  5. Mit einem Glas die runden Demoiselles ausstechen. 10 bis 12 Min. bei 200 Grad goldbraun bachen.

Demoiselles mit Bacon und Kaffeesoße - Frankreich, wir kommen!

Zubereitung Demoiselles mit Füllung:

  1. In einer Pfanne ohne Fett den Bacon oder Schinkenspeck knusprig braten. Bacon mit Küchenpapier abtupfen.
  2. Demoiselles aufschneiden und die Schnittflächen in der Pfanne kurz anrösten.
  3. Den Zucker in einer Pfanne hellbraun werden lassen, Kaffee zugießen, die Soße aufkochen und etwas eindicken lassen.
  4. Butter beigeben und eventuell salzen.
  5. Den Speck zwischen die aufgeschnittenen Demoiselles legen, mit wenig Soße übergießen und zusammenklappen.

Demoiselles mit Bacon und Kaffeesoße - Frankreich, wir kommen!

Kommentar verfassen