Allgemein · RoRezepte

Nicks Spezialrezept: Irish Stew

Ergebnis_IrishStew+Buch_logoaus dem Buch: „Taste of Love II Küsse zum Nachtisch“ von Poppy J. Anderson

Irish Stew ist ein Eintopf irischer Art und ich muss euch sagen, dieser Eintopf ist der absolute Hammer! Das Fleisch ist so zart, die Kartoffeln weich und voller Aroma und die Soße erst – ein Traum! Und das, obwohl ich einen anderen Fond genutzt habe.

Die angegebene Menge ergibt ca. 5 Portionen und obwohl ich dachte, bei 2 Essern reicht das für den nächsten Abend, war trotzdem gleich alles alle gewesen! Ich musste sogar um meine 2. Portion kämpfen und das soll was heißen 😀

Fazit: Ein wunderbarer Eintopf und ein absolutes Muss für Euch!

PS: Meine Ergänzungen und Kommentare gibt’s in grün.Irish Stew - Taste of Love II Küsse zum Nachtisch

Zutaten:

  • 800g Lammfleisch (gewürfelt) 844g Lammgulasch (gefroren)
  • 4 Karotten
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250ml Portwein
  • 500ml Rinderfond 400ml Geflügel-, 100ml Gemüsefond (mein Rinderfond war spontan alle 🙂
  • 800g Kartoffeln
  • 1 Stück Butter damit ist ein ganzes Stück 250g gemeint, aber gut 1/2-2/3 reicht aus
  • 3 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Geröstete Brotkrumen

Zubereitung:

  1. Den Backofen heize ich auf 160 Grad vor. Reicht viel später 🙂
  2. Die Zwiebeln, Karotten und den Staudensellerie schäle ich und schneide das Gemüse anschließend in kleine Würfel.
  3. Gleichzeitig erhitze ich in einem Bräter das Öl und gebe anschließend das Lammfleisch hinein. Dieses brate ich an und salze und pfeffere es.</span>
  4. Sobald das Fleisch eine schöne Färbung angenommen hat, lege ich es auf einen separaten Teller und brate das vorbereitete Gemüse im Bräter an.
  5. Sobald dieses glasig geworden ist, kommt das Fleisch wieder hinzu.
  6. Nun lösche ich es mit dem Portwein und mit dem Rinderfond ab.
  7. Jetzt kann noch einmal gesalzen und gepfeffert werden.
  8. Das Lorbeerblatt füge ich hinzu und lasse das Stew auf mittlerer Hitze ein paar Minuten köcheln.
  9. Inzwischen schäle ich die Kartoffeln und schneide sie in etwa 1 cm dicke Scheiben.
  10. Die Butter verteile ich über den Eintopf und lege anschließend die Kartoffelscheiben wie bei einem Gratin darüber.
  11. Nun kommt der Deckel über den Topf, und der Bräter wandert für ungefähr 90 Minuten in den Ofen.
  12. Sobald das Gericht gar ist, serviere ich den Eintopf mit geröstetem Brot darüber. Ich habe Toastbrot in etwas Butter und 2 Knoblauchzehen (als Scheiben) angebraten.

Irish Stew - Taste of Love II Küsse zum Nachtisch

„Sterneküche oder Hausmannskost? Jedenfalls unglaublich lecker..“

Irish Stew - Taste of Love II Küsse zum Nachtisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s