Allgemein · Rezepte

Brioche im Glas

Brioche - Das Brombeerzimmeraus dem Buch: „Das Brombeerzimmer“ von Anne Töpfer

Eine Brioche ist ein leckerer Hefeteig, der fantastisch mit Butter und Marmelade schmeckt! Optimal für ein längeres Frühstück: mit Freunden genießen.

PS: Meine Ergänzungen und Kommentare gibt’s in grün.

Zutaten:

Für 3 Weckgläser à 580ml

  • 4 Eier Größe M
  • 330g Mehl
  • 40g Zucker
  • 14g Hefe
  • 140g Butter
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz ca. 1g

Zubereitung:

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Die Hefe mit dem Zucker mischen und etwas stehen lassen, bis die Hefe sich verflüssigt hat.
  3. Die Eier verquirlen und mit der flüssigen Hefe zum Mehlgemisch geben. Alles gut vermischen und zu einem Teig verkneten.
  4. Dann die weiche Butter nach und nach in den Teig einarbeiten.
  5. Den Teig in eine Schüssel füllen und luftdicht verschließen. Anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  6. Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mindestens 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  7. 3 Weckgläser gut buttern und den Teig gleichmäßig auf die Gläser verteilen.
  8. Noch mal 1 Stunde schön warm gehen lassen.
  9. Dann 30 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze oder bei 160 Grad Umluft backen. Etwas auskühlen lassen, dann lösen sich die Brioches besser aus den Gläsern.

Ein Kommentar zu „Brioche im Glas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s