Allgemein

Sommer ins Glück – Katie Jay Adams

 

Sommer ins Glück - Katie Jay Adams

„Was tust du, wenn 504 Stunden zur größten Herausforderung deines Lebens werden?“

„An das Glück glaubt Annie Clark nicht. Schließlich hat sie gerade ihren Job verloren. Außerdem muss sie dringend 49.904 Dollar und 12 Cent auftreiben, um zu verhindern, dass ihre exzentrische Mutter und ihr autistischer Bruder auf der Straße landen.

Für so etwas wie die Liebe hat sie wirklich keine Zeit. Doch dann trifft sie den smarten Jonathan Holden mit den unwiderstehlichen lichtblauen Augen. Er unterbreitet ihr ein unverschämtes Angebot, das sie direkt in die Welt der Reichen und Schönen bringt – für genau 504 Stunden. Ehe Annie sich’s versieht, steht sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens.

Ein luftig-leichter Sommerroman unter der Sonne Kaliforniens, die auch für diejenigen scheint, die erst noch lernen, an das Glück der Liebe zu glauben.“

Kleines Fazit:

Auf der vergangenen Frankfurter Buchmesse hatte ich die Möglichkeit Katie Jay Adams durch eine befreundete Autorin persönlich kennen zu lernen – noch bevor ich überhaupt ihr erstes Buch gelesen habe. Prompt am nächsten Tag brachte sie mir ein Buch mit. Menschen die mir Bücher schenken, haben sich sofort in meinem Herzen geschlichen 🙂

Als ich dann Sommer ins Glück lesen durfte, habe ich Katie auch an einigen Stellen mit Annie gleich gesetzt. Dadurch wurde mir die Protagonistin, die manches mal schon sehr zickig und negativ behaftet war, glatt menschlich und sympathischer.

Wenn man denkt, es kann nicht schlimmer kommen und es dann doch passiert: Job weg, Geldprobleme, einen Partner gibt es sowieso nicht und dann der drohende Verlust des Elternhauses, welches nicht nur den Arbeitsplatz ihrer Mama sichert, sondern auch die sichere Lebensbasis ihres autistischen Bruders.

Da kommt Jonathan Holden, Sohn des Finanzmulti Ben Holden, doch gerade Recht, oder? Mit einem Angebot, dass ihre finanziellen Sorgen in 504 Stunden verschwinden lassen könnte? Lässt sie sich darauf ein, obwohl sie ihn doch gar nicht leiden kann?

Wer sich eine tiefgründige Literatur erwartet, ist hier allerdings falsch. Das sollte aber bereits beim Cover und Klappentext klar sein. Sommer ins Glück ist ein locker, leichter, unterhaltsamer Frauenroman mit Humor und kleinen Spannungspunkten zwischen den Hauptprotagonisten, welche mit wechselnden Sichtweisen beschrieben werden. Demnach ist der Titel Kindle Jahresbestseller 2016 und BILD-Bestseller „Belletristik“ verdient. Ich freue mich auf den 2. Roman „Ein Sommer fürs Leben“ aus der Feder von Katie Jay Adams.

Katie Jay Adams wurde 1977 in Mayen geboren. Sie hat Betriebswirtschaftslehre in Deutschland und in Budapest studiert. Danach arbeitete sie viele Jahre am Finanzplatz Luxemburg. Sie hat unter anderem in Sani Diego, Kalifornien gelebt. Derzeit wohnt sie mit ihrem Mann und den beiden Kindern in der Nähe von Trier. Sie liebt es zu reisen, zu lesen und zu schreiben.

»Sommer ins Glück« ist ihr literarisches Debüt.

RoRezepte sind:

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s