Allgemein · RoRezepte

Keiras Schokoladenkekse

Keiras Schokoladenkekse - Die Chocolaterie der Träume

aus dem Buch: „Die Chocolaterie der Träume“ von Manuela Inusa

Keiras Schokoladenkekse sind hauchdünne, knusprige Plätzchen, welche man nicht aufhören kann zu futtern. Kein Keks gleicht dem anderen, der eine schmeckt mehr nach Schokolade, der andere weniger. Der sehr matschige Teig zerfließt beim Backen in seine persönlich gewünschte Form und grüßt hier und da den Nachbarkeks. *lach*

Keiras Schokoladenkekse backen die 5 Freundinnen gemeinsam zur Vorbereitung für den Valentinstag.

„»[…] Ihre Kollegin hat mir erzählt, dass diese Schokoladenkekse frisch gebacken sind?« Er hielt die Tüte in die Höhe und wedelte damit in der Luft herum. »Das stimmt. Allerdings werden diese Kekse, die nebenbei bemerkt die besten Schokoladenkekse der Welt sind, fast ausschließlich von unserer weiblichen Kundschaft gekauft.« Mr. Marks lachte.“

Das Rezept kann ich nur empfehlen. In eine Schüssel auf den Couchtisch gestellt, werden diese nicht lange überleben. 

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten für etwa 30 Stück:

  • 250g Mehl
  • 120g Zucker
  • 20g Vanillezucker Wer keinen teuren Vanillezucker kaufen will, legt sich eine ausgekratzte Vanilleschote in grobe Stücke gekürzt in Zucker rein. Der Geschmack wird wunderbar auf den Zucker abgegeben. Anschließend kann man normalen Zucker wieder zur Schote zugeben.
  • 1 Päckchen Backpulver 16g
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Milch 11g
  • 150g Butter oder Margarine Butter 🙂
  • 100g Schokoladenplättchen normale Schokolade oder für die größeren Hobbyköche Chocolate Chips.

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Salz und Milch in eine Schüssel geben.
  2. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und hinzugeben.
  3. Alle gut verrühren. Zum Schluss die Schokoladenplättchen unter die warme Masse rühren, bis Sie ein wenig schmelzen und ein Marmormuster ergeben.
  4. Ofen vorheizen (150 Grad Ober-/Unterhitze).
  5. Den Teig mit Händen zu kirschgroßen Kugel rollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ein wenig platt drücken.
  6. Bei 150 Grad (Ober-/Unterhitze) je nach gewünschter Knusprigkeit 15-20 Minuten backen.

Keiras Schokoladenkekse - Die Chocolaterie der Träume

Ein Kommentar zu „Keiras Schokoladenkekse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s