Allgemein · RoRezepte

Schokoladenkuchen

Schokokuchen - Kiss & Cook in Schottlandaus dem Buch: „Kiss & Cook aus Schottland“ von Tanja Neise

Was gibt es besseres als ein schönen, saftigen Schokoladenkuchen? Besonders denen, die mit Kirschen gefüllt sind, lecker!

Autorin Tanja Neise hat für uns ein leckeres Rezept für einen Schokoladenkuchen, der definitiv nicht zu trocken wird. Allerdings besteht hier eine Suchtgefahr… Das Rezept bekommt von mir den Daumen nach oben 🙂

„Gott sei Dank hatten sie alles im Haus, was sie für einen Schokoladenkuchen benötigte. Ein ganz einfacher Kuchen, mit wenig Zutaten, die Fiona nun geschäftigt zusammenrührte, nachdem sie den Ofen angestellt hatte. Kurz darauf durchströmte ein süßer Geruch nach warmer Schokolade die Küche.“

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten

  • 175g weiche Butter
  • 175g Zucker
  • 3 Eier
  • 150g Mehl
  • 1 ½ TL Backpulver 5g
  • 4 EL Kakaopulver 45g
  • 6 EL Orangensaft 71g

Zubereitung:

    1. Butter und Zucker in eine Schüssel schaumig schlagen.<>
    2. Eier dazugeben und gut verrühren.
    3. Mehl, Backpulver, Orangensaft und Kakaopulver dazugeben und einen glatten Teig herstellen.
    4. Wahlweise Zugabe von weiteren Komponenten. Bei mir gab es ein Glas Sauerkirschen dazu (680g Füllmenge, 350g Abtropfgewicht).
    5. Eine Kastenform fetten und den Teig hineingeben. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und dann den Kuchen 35 Minuten backen (bitte mit einem Stäbchen testen, ob er durch ist).
    6. Aus dem Ofen nehmen. Zehn Minuten warten und anschließend vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Rost abkühlen lassen. Mit Schokoladenguss oder Puderzucker verzieren, je nach Geschmack.

 

„Man kann den Kuchen auch wunderbar abwandeln, zum Beispiel mit Sauerkirschen oder Schokostückchen.“

Ein Kommentar zu „Schokoladenkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s