Allgemein · Rezepte

Kirsch-Schoko-Marmelade

Kirsch-Schoko-Marmelade - Hortensiensommernach dem Buch: “Hortensiensommer” von Ulrike Sosnitza

Ich glaube Sommerzeit ist Marmeladenzeit, zumindest bei mir auf dem Blog 🙂 Heute habe ich eine neue Marmelade fĂŒr euch: Kirsch-Schoko-Marmelade. Marmeladekochen hat fĂŒr Johanna aus Hortensiensommer eine wichtige Bedeutung; welche?; das mĂŒsst ihr selber nachlesen 😉 aber bis dahin, erzĂ€hlt Johanna…

“Ich musste mich ablenken, musste alles ĂŒberwinden, so wie damals, ich musste weiterleben, und Kirschmarmelade mit SchokostĂŒckchen kochen wĂŒrde mir dabei helfen. Doch wĂ€hrend ich die Kirschen entkernte, […]. Ich pĂŒrierte die Kirschen, mischte sie mit dem Zucker und kochte sie, bis es sprudelte. Ich hackte Schokolade, schmeckte mit Zimt und Piment ab. Am Schluss standen fein aufgereiht die GlĂ€ser in der KĂŒche, […].”

Das Rezept hat wunderbar funktioniert. Die Marmelade ist schön geliert und nicht zu sĂŒĂŸ. Schnappt euch ein paar frische Kirschen und kocht Marmelade 🙂

PS: Meine Kommentare und ErgĂ€nzungen gibt es in grĂŒn.

Zutaten:

  • 1200 kg SĂŒĂŸkirschen, wahlweise sind auch Sauerkirschen möglich, je nach Geschmack 1200g SĂŒĂŸkirschen, nicht 1200kg 😉 ungeputzt – 1kg geputzt, entkernt, halbiert
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 100 g Schokolade (möglich sind alle Geschmackssorten. Sind die Kirschen sehr sĂŒĂŸ, wĂŒrde ich Bitterschokolade nehmen, bei Sauerkirschen eher Vollmilch) in meinem Fall Zartbitterschokolade

Zubereitung:

  1. Die Kirschen waschen und entsteinen, danach nochmal wiegen: es mĂŒsste jetzt 1 kg sein.
  2. GlÀser vorbereiten
  3. Schokolade fein hacken
  4. Die Kirschen pĂŒrieren, Zucker dazugeben und 4 min sprudelnd kochen.
  5. Geliertest machen. Dazu einige Tropfen auf einen Teller geben und kurz in den KĂŒhlschrank stellen, ob es fest wird.
  6. Wenn ja: Schokolade zugeben, rĂŒhren
  7. und die Masse in die sauberen GlĂ€ser fĂŒllen. Mit einem Deckel fest verschließen. GlĂ€ser kurz auf den Kopf stellen, fertig.
  8. Variante: Schokolade erst zur Marmelade geben, wenn die schon etwas abgekĂŒhlt hat, dann löst sie sich nicht vollstĂ€ndig auf.

2 Kommentare zu „Kirsch-Schoko-Marmelade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert