Allgemein

Villa Sanddorn – Lena Johannson

Villa Sanddorn - Lena Johannson

„Ein Traum von Rügen“

„Auf Rügen hält der Frühling Einzug, kleine gelbe Blüten überziehen die Sanddornplantage von Niklas und Franziska. Doch die Tage werden länger und wärmer, Niklas hat immer mehr zu tun, und bei Franziska häufen sich die Anfragen für ihr Coaching, das sie Rügen-Überlaubern in einem liebevoll renovierten Haus am Rande der Plantage anbietet.
Als Niklas dann auch noch eine bildhübsche neue Mitarbeiterin einstellt und Franziskas beste Freundin von ihrem Mann betrogen wird und sich nach Rügen flüchtet, gerät die Harmonie in der Villa Sanddorn in die Schieflage. Können Franziska und Niklas wieder zueinander finden?“

Kleines Fazit:

Nach Sanddornsommer folgt nun der Roman über die Villa Sanddorn und schließt direkt an die Geschichte um Franziska & Niklas an.

„»Und Liebe ohne Vertrauen?« Plötzlich sah er ihr in die Augen. »Das ist wie ein Fluss ohne Wasser. Völlig sinnlos.«“

Villa Sanddorn ist kein Buch über das Finden der großen Liebe, sondern um das Behalten dieser. Über den Alltag, wenn die erste Verliebtheit dem Vertrauen weicht, dem routinierten Alltag mit seinen alltäglichen Problemen und, in diesem Roman, auch über finanzielle Sorgen und einer wachsenden Eifersucht mit Intrigen.

Als Ernteausfälle drohten, gerät Rügorange, Niklas Sanddornplantage, in Schieflage. Weitere Vorkommnisse, die ich an dieser Stelle nicht erwähne, bringt die Villa Sanddorn ebenfalls in existentielle Probleme. Statt aber Hand in Hand zu arbeiten, treibt Niklas neue Angestellte die beiden entzwei. Können sie ihre Liebe, ihr Haus und Boden retten?

„»Der kündigt unter der Rubrik Neuigkeiten die Eröffnung eines Cafés mit Probierstübchen an. Und weißt du, welche Köstlichkeiten er in Aussicht stellt? Sanddorn-Birnen-Marmelade, köstliche Sanddorn-Orangen-Likör, eine Torte, deren Boden mit Sanddorngelee bestrichen und darum besonders saftig wird«, zählte sie auf.“

Nicht nur an einer Stelle hat mich die Geschichte sehr an die Realität der heutigen Zeit erinnert. Die Probleme, die beginnende Eifersucht, die Verzweiflung und das Chaos waren sehr gut ausgearbeitet. Ich konnte mich absolut in Franziska reinversetzen.

Lena Johannson hat mit Villa Sanddorn, nicht nur einen guten Folgeroman geschrieben, welcher übrigens auch sehr gut allein gelesen werden kann, sondern auch Rügen in die eigenen vier Wände gebraucht. Ein Wohlfühlroman mit einem kleinen Denkanstoß.

„Ein Rat, den sie Klienten häufig mit auf den Weg gab, war, sofort mit der Umsetzung anzufangen, wenn man eine Entscheidung getroffen hatte.“

Lena Johannson wurde 1967 in Reinbek bei Hamburg geboren. Nach der Schulzeit auf dem Gymnasium machte sie zunächst eine Ausbildung zur Buchhändlerin, bevor sie sich der Tourismusbranche zuwandte. Ihre beiden Leidenschaften Schreiben und Reisen konnte sie später in ihrem Beruf als Reisejournalistin miteinander verbinden.
Vor einiger Zeit erfüllte sich Lena Johannson einen Traum und zog an die Ostsee.“

RoRezepte sind:

  • Gesas Sanddorn-Birnen-Marmelade
  • Mariannes schlanker Sanddornquark (eine Portion)
  • Franziskas kleine Sanddornkuchen
  • Theklas Torte
  • Orange Suppe, wie Fischer Heinrich sie mag
  • Marens Lieblingsdressing
  • Niklas` Aufwärmpunsch für zwei
  • Gesas neueste Kreation: Orangen-Sanddorn-Likör – Achtung, stark!

Droemer Knaur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s