Allgemein · Rezepte

Franziskas kleine Sanddornkuchen

Franziskas kleine Sanddornkuchen - Villa Sanddornaus dem Buch: „Villa Sanddorn“ von Lena Johannson

Für ein spontanes Backen habe ich mich mit einer Freundin neulich für Franziskas kleine Sanddornkuchen entschieden. Die Muffins sind locker, fluffig hochgebacken und haben eine fruchtige Note durch die Sanddorn-Orangen-Konfitüre und den kleinen Mangostückchen.

Das Rezept ist super einfach, geht total schnell und lässt sich auch auf andere Geschmacksrichtungen austauschen.

Wir haben etwas mehr Mango zugegeben, sodass wir mehr als 12 Muffins aus der angegebenen Menge backen konnten. Und nun.. auf zum Rezept 🙂

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten:

  • 100g Zucker
  • 130g Vollkornmehl
  • 130g Weizenmehl
  • 250ml Milch
  • 2 Eier 104g
  • 1 EL Speiseöl
  • 2 EL Sanddornaufstrich oder -konfitüre Sanddorn-Orange 60g
  • 1 Päckchen Backpulver 15g
  • Salz
  • 250g frische Mango Mengenangabe von einer geschälten und entkernten Mango
  • 12 Muffin-Förmchen

Zubereitung:

  1. Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und den Ofen auf 200°C vorheizen.
  2. Zucker, Eier, Fruchtaufstrich bzw. Konfitüre, Milch und Öl schaumig quirlen.
  3. Mehl, Backpulver und eine Prise Salz unterheben und gut verrühren.
  4. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  5. Vorsichtig unter den Teig heben.
  6. Diesen in die Förmchen geben und gut 15 Minuten backen.

 

Ein Kommentar zu „Franziskas kleine Sanddornkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s