Allgemein · Rezepte

Miss Daisys Honig-Zitronen-Hähnchenflügel

Miss Daisys Honig-Zitronen-Hähnchenflügel - Rocky Mountain III Dogsaus dem Buch: „Rocky Mountain III Dogs [Kat+Sam]“ von Virginia Fox

Es gibt Tage, da reicht auch mal ein ganz einfaches Essen. Simple zubereitet und perfekt für einen gemütlichen Fernsehabend. Außer dem Herstellen der Marinade, muss man nur warten, bis der Ofen seine Arbeit getan hat.

Miss Daisys Honig-Zitronen-Hähnchenflügel sind aromatisch, saftig und knusprig zugleich. Für den einen reicht eine große Schüssel mit Flügeln, für den anderen bedarf es noch einer kleinen Beilage wie Miss Daisys Ofenkartoffeln.

Lasst es euch schmecken 🙂

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten:

  • 1 kg Biohähnchenflügel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Wasser

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenflügel mit dem Öl einreiben und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Ein Blech mit Alufolie auslegen und mit Olivenöl einstreichen. Die Hähnchenflügel darauf verteilen und bei 200°C 30 Min. backen.
  2. In der Zwischenzeit in ein wenig Olivenöl die Zwiebeln und den Knoblauch dünsten. Dann den Rest hinzufügen und köcheln lassen.
  3. Wenn die 30 Minuten um sind, die Hähnchenflügel mit der Honig-Zitronen-Mischung bestreichen.
  4. Fünf Minuten weiter backen.
  5. Die Hähnchenflügel umdrehen und die andere Seite bestreichen. Weitere 5-10 Minuten backen.
  6. Heiß servieren. Dazu passen Ofenkartoffeln oder Reis und Gemüse nach Wahl.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s