Allgemein · Rezepte

Miss Daisys Ofenkartoffeln

Miss Daisys Ofenkartoffeln - Rocky Mountain III Dogsaus dem Buch: „Rocky Mountain III Dogs [Kat+Sam]“ von Virginia Fox

Gestern habe ich euch bereits Miss Daisys Honig-Zitronen-Hähnchenflügel gezeigt, welche sich perfekt durch Miss Daisys Ofenkartoffeln ergänzen lassen.

Egal ob ihr lieber Kartoffeln oder Süßkartoffeln mögt, das Rezept ist für beides super anwendbar. Lediglich die Backzeit im Ofen ist entsprechend anzupassen. Für die Kräuter und Gewürze könnt ihr eurer Fantasie komplett freien Lauf lassen. Ich mag ja die klassische Rosmarin-Variante 🙂

Viel Spaß beim kreativen Ausprobieren 🙂

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten:

  • 1-2 Kartoffeln und/oder Süßkartoffeln pro Person
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Thymian (oder, wer es typisch amerikanisch mag, z.B. Mc Cornick American Frites Gewürzmischung) in meinem Fall Rosmarin 🙂

Zubereitung:

    1. Kartoffeln schälen, in Schnitze schneiden. (Wenn die Kartoffeln eine schöne Schale haben, kann man sie auch dran lassen.) Die Schnitze in eine Schüssel geben, Olivenöl dazugeben, mischen, würzen.
    2. Die Schnitze auf einem mit Alufolie oder Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. Die Kartoffeln bei 220°C etwa 25-30 Minuten backen. Die Süßkartoffeln brauchen weniger lang, nur ca. 15 Min., also später hinzugeben.

 

Miss Daisys Ofenkartoffeln - Rocky Mountain III Dogs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s