Allgemein · Rezepte

Pasta mit Schafskäse und Rucola

Pasta mit Schafskäse und Rucola - Strandbudenzauberaus dem Buch: „Strandbudenzauber“ von Ella Danz

Seid ihr auch solche Pastafans wie ich? Dann habe ich heute wieder eine neue Kombination für euch. Ganz klassisch, ganz einfach und so dass man daran sicherlich gar nicht gedacht hat 😉 Dieses Rezept ist sogar für Vegetarier geeignet.

Wenn es mal schnell gehen muss, das Essen aber trotzdem lecker und satt machen soll, sind Nudeln immer eine gute Wahl. Kombiniert mit der frischen Tomate, dem aromatischen Rucola, dem kräftigen Schafskäse und den nussigen Pinienkerne ergibt es ein leckeres und gehaltvolles Abendessen. Nicht umsonst, kocht auch einmal ein Genussmensch wie Kommissar Angermüller seine leckere Pasta mit Schafskäse und Rucola. Pasta geht immer, also lasst es euch wieder schmecken 🙂

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400g Pasta – z.B. Penne ups 500g 🙂
  • 250g Schafskäse, gewürfelt 300g
  • 1 Bund Rucola, geputzt, gewaschen, grob geschnitten 4 Hände voll, sowohl klein als auch grob geschnitten
  • 400g kleine Pflaumentomaten, halbiert geviertelt
  • falls gewünscht: noch eine Handvoll schwarze Oliven
  • Olivenöl
  • schwarze Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Handvoll geröstete Pinienkerne

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Vorschrift in Salzwasser bissfest kochen. Die Nudeln abgießen,
  2. Pflaumentomaten und Rucola untermischen</span>
  3. und auf vier Pastaschüsseln verteilen. Jeweils die Schafskäsewürfel (ggfs. Oliven) und einen Schuss gutes Olivenöl hinzufügen.
  4. Frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Pinienkerne darüber geben – servieren.Pasta mit Schafskäse und Rucola - Strandbudenzauber

2 Kommentare zu „Pasta mit Schafskäse und Rucola

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s