Allgemein · Kriminalromane / Thriller · Romane

Rocky Mountain IV Kid [Paula+Nate] – Virginia Fox

Rocky Mountain IV Kid [Paula+Nate] - Virginia Fox

„Ein Streuner mehr oder weniger, was ist da schon dabei, denkt Paula, als sie die Ausreißerin in ihrer Scheine entdeckt. Besser, als sich den Kopf über einen bestimmten Tierarzt zu zerbrechen.“

„Die dreizehnjährige Leslie traut ihrem Glück nicht. Kann es wirklich sein, dass sie bei der netten Frau mit dem großen Herz und den wundervollen Tieren, wo sie zufälligerweise gelandet ist, eine neue Familie gefunden hat?“

„Der Tierarzt Nate hingegen kämpft mit eigenen Problemen. Entgegen seiner festen Absicht, der Liebe nach seiner Scheidung aus dem Weg zu gehen, hat er sein Herz ausgerechnet an die Frau verloren, die keinen Hehl darauf macht, dass sie ihn nicht ausstehen kann.“

„Während jeder auf seine Art versucht, sich an die Veränderungen im Leben zu gewöhnen, droht plötzlich von unerwarteter Seite Gefahr.“

„Schaffes es Nate, Paula und Leslie ihr gemeinsames Glück zu retten?“

Rocky Mountain IV Kid [Paula+Nate] - Virginia Fox

Kleines Fazit:

Auf diesen Band habe ich mich bereits schon länger gefreut. Die Protagonisten Paule und Nate haben wir bereits in Band 1 bzw. Band 2 kennengelernt und regelmäßig wiedergetroffen. Aber dieses Mal steht nicht nur das Miteinander der Zwei im Fokus, sondern hauptsächlich Paulas dreinzehnjähriges Findling Leslie, welche sich im Band 1 in Paulas Pferdestall versteckt hatte. Paulas Herz für Findeltiere beginnt auch für Leslie zu schlagen und beide näherten sich immer weiter an, sodass sie im 3. Band beschließen, dass Paula die Pflegeschaft übernehmen soll. Allerdings gerät durch den offiziellen Gang im aktuellen Band das Vorhaben in Gefahr und Leslie sogar in Lebensgefahr, mehrmals.

Währenddessen nähern sich Paula und Nate an. Allerdings hat es Nate nicht gerade leicht, denn Paula ist ihr eigener Herr und lässt sich von Männern nichts sagen.

Zusätzlich lernen wir einige neue Einwohner aus und für Independence kennen. Den Feuerwehrchef Ace, die gestrandete Journalistin Paige und Aileen, die Cousine der Disney Sisters. Es ist immer wieder schön zu erleben, wie Independence immer belebter wird und trotzdem bekannte Charaktere immer wieder auftauchen.

Rocky Mountain IV Kid ist ein ganz besonderer Roman, steht hier einfach ein dreizehnjähriges Mädchen im Fokus, welche versucht zu vertrauen und ihren Platz im Leben zu finden. Sie wurde weder von ihren Eltern, noch von ihren Pflegeeltern gewünscht, sodass sie immer auf der Hut ist und stets Angst hat, dass auch Paula sie eigentlich gar nicht haben will. Die Autorin Virginia Fox hat in diesem Roman gezeigt, dass sie auch wahrlich ernste Themen realistisch einbauen kann und zum nachdenken anregt. Ich mag die Rocky Mountain Reihe immer mehr.

Virginia Fox, geboren 1978, war bereits im Alter von vier Jahren mit ihren zwei Hauptleidenschaften infiziert: mit der Liebe zu Büchern und Texten in jeglicher Form und der Liebe zu den Pferden. Nach dem Lesen zahlreicher Bücher und dem Schreiben verschiedener Kurzgeschichten und Essays startete sie ihr bis her größtes Projekt: Die Drachenschwestern-Triologie. Nach der Fertigstellung der Triologie musste sie feststellen, dass sich der Schreibvirus nicht abschütteln lässt. Im Dezember 2014 veröffentlichte sie Band 1 der neuen Rocky Mountain Serie: Rocky Mountain Yoga. Weitere Bände folgen in regelmäßigen Abständen. Die Autorin lebt zusammen mit ihrer Tochter, ihrem Australian Cattle Dof und einem launischen Kater in Zürich. Wenn sie nicht gerade am Schreiben ist, widmet sie sich ihrer zweiten Leidenschaft, den Pferden.“

 

RoRezepte sind:

Dragonbooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s