Allgemein · Romane

Unter dem Limonenhimmel – Marie Matisek

Unter dem Limonenhimmel - Marie Matisek

„Amore und la famiglia – Typisch Italien!“

„Marco und Lisabetta sind überglücklich, denn endlich sind sie ein Paar – und im siebten Himmel. Ein gemeinsames Leben an der traumhaften Amalfi-Küse – was könnte schöner sein?“

„Doch bald ziehen in der Idylle die ersten dunklen Wolken heran: Die Zukunft der Limonenplantage ist gefährdet! Ist dies das Ende der Familie Pantanella? Marcos Zukunftspläne fallen wie ein Kartenhaus zusammen – außerdem macht er sich Sorgen um seinen Vater Raffaele, der in letzter Zeit ziemlich zerstreut ist. Und was ist eigentlich mit Marcos bestem Freund Pippo, der ihm keine große Hilfe ist – er scheint in Gedanken nur noch bei amore zu sein!“

„Doch die Pantanellas wären keine italienische Familie, wenn sie nicht mit vereinten Kräften einen Ausweg aus Chaos und Unsicherheit fänden …“

Kleines Fazit:

Heute (01.04.) erscheint endlich die Fortsetzung von Ein Sommer wie Limoneneis mit dem männlichen Hauptprotagonisten Marco Pantanella. Nachdem Marco im Band Eins seine Ehe in München in den Sand gesetzt hat, und nach einem Zusammenbruch als Rechtsanwalt mit Burn-Out in seine Heimat der Amalfi-Küste gelandet war, traf er auf seine Jugendliebe Lisabetta. Mit Unter dem Limonenhimmel gibt es nun endlich eine Fortsetzung des ersten Amalfi-Romanes, welcher dem Klappentext nach sehr viel Spannung verspricht.

„»[…] ›Es ist, wie es ist, und es kommt, wie es kommt.‹ […]«“

Marco und Lisabetta sind vereint, glücklich miteinander und doch plagen beide Sorgen. Die Existenz der Limonenplantage ist in Gefahr, ein alter Schuldschein taucht auf, Marcos ehemaliger Chef mischt sich ein und auch Marcos Vater Raffaele scheint geistig abzubauen und sich mit letzten Händen und Füßen gegen die moderne des Lebens zu wehren.

„»Aber nein, amore. Das Leben ist passiert! Ups and downs. Berge und Täler. So wie unsere Küste. Ich bin unendlich glücklich mit dir, auf dem Berg und im Tal. Du wirst sehen, wir stehen das gemeinsam durch.«“

Marie Matisek überzeugt mit ihrer metaphorischen Beschreibungen der Amalfi-Küste, der Zitronenplantagen und Örtlichkeiten. Ich würde gerne entlang der Zitronenbäume schlendern und bei nachts ins Meer springen – den Duft eines freieren Lebens atmen.

„Aber so war das Leben, dachte Marco, Veränderung ist Leben, nur Stillstand ist tödlich.“

Unter dem Limonenhimmel ist erneut ein wunderschöner Roman, der eine abwechslungsreiche Handlung verspricht aber in der Charaktertiefe nicht mit dem Vorgänger mithalten kann. Leider sind die Protagonisten nicht richtig greifbar, sodass die richtige Emotionalität nicht einsetzt. Allerdings wurde ich bereits auf der ersten Seite direkt wieder an die Amalfiküste auf die Zitronenplantage der Pantanellas katapultiert. Ein wunderschönes Wiedersehen mit den Protagonisten welche dieses Mal Raum für die Geschichten von Lisabetta und Pippo lässt ❤ 

„Die Autorin Marie Matisek lebt mit ihrer Familie, Hund und Kater im idyllischen Umland von München. Neben dem Schreiben pflegt sie ihre Leidenschaften: kochen, spazieren gehen und gärtnern. Die gebürtige Berlinerin fühlt sich in ihrer Wahlheimat Bayern genauso zu Hause wie an der Nordsee, in Südfrankreich oder Italien, seit vielen Jahren ihre bevorzugten Reiseziele.“

RoRezepte sind:

Droemer Knaur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s