Allgemein · Rezepte

Baileys-Schokokuchen mit Whiskey

Baileys Schokokuchen mit Whiskey - Blutroter Flieder

aus dem Buch: „Blutroter Flieder“ von Mareike Marlow

Darf ich euch heute den Kuchenliebling meiner Mannschaft vorstellen? Ich glaube, man wartet seit 1,5 Jahren auf dieses Rezept, denn der Kuchen wurde schon zu der einen oder anderen Vereinsveranstaltung gebacken und nun liebevoll der „Schnapskuchen“ genannt.

Abgesehen davon, dass der Kuchen einfach ultra schokoladig sahnig ist, hat er auch noch ein paar leichte Umdrehungen durch die Beigabe von purem Whiskey. Der Whiskey wird nämlich nicht wie die 250ml Baileys rausgebacken.

Für den Kuchenüberzug könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Einfach nur mit Puderzucker bestäuben? Oder doch lieber einen Schokoguss? Ich nutze immer einen Vollmilchschokoladenüberzug, mal nur oben, mal komplett mit den Seiten. Je nach Lust und Laune.

Der Kuchen bekommt von mir eine 1.000-prozentige Weiterempfehlung! Lasst euch unseren Schnapskuchen schmecken 🙂

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten:

  • 5 Eier (M) ca. 247g
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker 8g
  • 250ml Baileys (Zimmertemperatur)
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver 16g
  • 2 EL Kakaopulver a 6g
  • 250ml Sonnenblumenöl
  • 4cl Whiskey 8cl 😉
  • außerdem: Puderzucker oder Schokoladenglasur zum Verzieren Ich bevorzuge einen Schokoguss: 100g Schoko auf 20g Butter

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Könnt ihr wieder etwas später machen und damit noch Energie sparen.
  2. Eine Kastenform fetten und mit Mehl ausstäuben.
  3. Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in der Schüssel der Küchenmaschine auf hoher Stufe schaumig aufschlagen.
    Eier, Zucker und Vanillezucker

    vermengen
  4. Dann auf mittlerer Stufe zurückschalten und nach und nach den Baileys-Sahnelikör dazugießen.
    Baileys zufügen
  5. Das Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und abwechselnd mit dem Öl unter die Eimasse rühren. Etwa 2 Minuten auf niedriger Stufe weiterrühren.
    Mehl, Backpulver und Kakaopulver zufügen

    vermengt

    Öl zufügen
  6. Den Teig in die vorbereitete Form geben und 70-80 Minuten backen. Dann einen Stäbchentest machen und den Kuchen aus dem Ofen holen.
    in Form geben
  7. Den noch heißen Kuchen mit einem Holzspieß mehrmals einstechen und den Whiskey über den Kuchen träufeln. Dann komplett auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
    gebacken, mit Whiskey getränkt
  8. Den erkalteten Kuchen aus der Form lösen und mit Puderzucker oder eine Schokoladenglasur verzieren.
    Schokoglasur überziehen

Baileys Schokokuchen mit Whiskey - Blutroter Flieder

Kommentar verfassen