Allgemein · News

Neuerscheinung Januar – Februar – März 2020

Die Reihenfolge der Neuerscheinungen ist nach dem Erscheinungstermin geordnet. Es ist meine eigene subjektive Auswahl.

Januar 2020

Das kleine Café der großen Träume – Sandie Docker

Es gibt wieder einen klassischen Caféroman: wird er typisch sein oder sich von der Vielzahl an Romanen herausheben? Auf jeden Fall gibt es einmal andere Rezepte: eine Vielfältige Auswahl an leckeren Cupcakes.

„Für Hattie ist das Kookaburra Creek Café seit fünfzig Jahren ihr Zufluchtsort – ihre zweite Chance, nachdem ihr Traum platzte, Schauspielerin zu werden. Das Café ist auch Alice‘ Lebensmittelpunkt, seit Hattie sie als junge Frau aufgenommen hat. Sie backt, serviert und ist die gute Seele des beliebten Lokals. Und für Becca, eine Teenagerin in Schwierigkeiten, könnte das Café der ersehnte Neuanfang sein. Doch dann drohen tragische Geheimnisse aus der Vergangenheit, ans Licht zu kommen – und alles, wofür die drei Frauen so hart gearbeitet haben, ist in Gefahr…“

Das Buch erscheint am 20.01.2020 im Goldmann Verlag.

Was lange liebt, wird endlich gut – Susan Mallery

„Für ihre Familie geben diese Frauen alles! Gabby hat ihren Beruf zurückgestellt, bis ihre Zwillinge fünf geworden sind. Hayley hatte schon mehrere Fehlgeburten, ist aber nicht bereit aufzugeben. Und Nicole will ihren Sohn Tyler nach der Scheidung unbedingt vor einer Enttäuschung schützen und kann sich zunächst auf keine neue Beziehung einlassen. Für die drei Freundinnen kommt jedoch alles anders als geplant. Aber auch wenn das Leben mit so manchen Überraschungen aufwartet, halten sie zusammen. Denn gerade darin liegt der Schlüssel zu ihrem Glück …“

Das Buch erscheint am 31.01.2020 im HarperCollins Verlag.

Februar 2020

Der Sommer der Inselblumen – Mina Gold

„Als Anna vor den Trümmern ihres Liebeslebens steht, will sie nur eins: weg aus Hamburg. Kurzerhand zieht sie mit ihrem geliebten Zwergdackel Prince Harry auf die Nordseeinsel Texel. Dort möchte sie den Traum von einem eigenen Blumenladen verwirklichen, in dem sie ihre Kunden mit bunten Sträußen und duftendem Kaffee verwöhnen kann. Doch der Neubeginn fällt Anna schwerer als gedacht, denn die sturen Insulaner boykottieren ihren Laden. Und als wäre das nicht schon genug, wird sie mit einem dunklen Geheimnis aus ihrer Kindheit konfrontiert, vor dem sie immer geflohen ist und das sie nun nicht mehr loslässt. Aber zum Glück bekommt Anna Hilfe von dem charmanten Biobauern Luuk, der ihr Herz höher schlagen lässt. Und dann lernt sie ihre bezaubernde alte Nachbarin Roos kennen – und gemeinsam haben sie eine Idee, wie sie den Laden retten können …“

Das Buch erscheint am 10.02.2020 im Penguin Verlag.

Verliebt im Café Inselglück – Susanne Oswald

„Seit Langem träumt Hannah davon, ihre kleine Pension auf Amrum in ein Café umzubauen. Sie weiß auch schon genau, wie es aussehen soll. Das Café Inselglück soll der perfekte, unverwechselbare Wohlfühlort sein. Und dazu gehören natürlich auch süße Köstlichkeiten. Da kann es nur Schicksal sein, dass Hannah beim Aufräumen ein altes Backbuch ihrer Urgroßmutter hinter dem Bücherregal findet. Sofort wird sie vom Kuchenfieber gepackt, und ist von da an kaum aus der Küche fortzubekommen. Doch ausgerechnet jetzt, wo alles so perfekt läuft, bekommt Hannah von ihrem Verlobten Lennard nicht die Unterstützung, die sie sich erhofft hat. Mit einem Mal ist Hannah sich nicht mehr sicher, ob sie wirklich den richtigen Mann an ihrer Seite hat.“

Das Buch erscheint am 18.02.2020 im HarperCollins Verlag.

Grado im Mondschein – Andrea Nagele

Der Roman klingt alles andere als kulinarisch, aber ich habe einen heißen Tipp bekommen, dass es hier ein Rezept für eine Torta degli sposi. Das Rezept wurde dem Verlag von Gräfin Gabriella Williams di Strassoldo zur Verfügung gestellt. Es ist das Rezept ihrer eigenen Hochzeitstorte.

„Auf der Hochzeit ihres ungeliebten Vorgesetzten Comandante Scaramuzza und ihrer Mutter im malerischen Wasserschloss von Strassoldo wird Commissaria Degrassi Zeugin eines Mordanschlags und einer Entführung. In den engen Gassen Trapanis beginnt eine Verfolgungsjagd – die in der Lagune von Grado ein grausames Ende findet. Wer übersteht die »Bluthochzeit«?“

Das Buch erscheint am 20.02.2020 im emons Verlag.

Eine Sommerliebe in Schweden – Mia Jakobsson

Kleiner Insider: Es gibt ganz viele  schwedischen Brotrezepte, auf die ich mich schon besonders freue!

„Ein Sommer auf der Insel Smögen? Klingt idyllisch! Doch die Bäckerin Tove und ihre drei Kinder reisen nicht ganz freiwillig dorthin. Sie sind auf das Geld des Knäckebrot-Fabrikanten Patrik angewiesen. Und der wiederum braucht, quasi leihweise, eine Bilderbuch-Familie, um einen amerikanischen Investor zu beeindrucken. Aber kann der ewige Junggeselle Patrik überzeugend den Familienvater spielen? Und wie soll Tove den kleinen Benny dazu bringen, einen fremden Mann Papa zu nennen?“

Das Buch erscheint am 28.02.2020 im Bastei Lübbe Verlag.

März 2020

Émilie und das kleine Restaurant – Annie L’Italien

„Man nehme drei Frauen, die wissen, was sie wollen, gebe eine gehörige Portion Gefühl dazu, vermische das Ganze mit dem unbändigen Wunsch nach Selbstbestimmung und garniere alles mit einer Prise Spitzzüngigkeit. Nicht zu vergessen, die Geheimzutat: der Inhalt des rätselhaften grünen Koffers aus der Vergangenheit. Voilà! Davon kann man nicht genug bekommen. Nachschlag, bitte!“

Das Buch erscheint am 09.03.2020 im DIANA Verlag.

Wenn die Alpen Trauer tragen – Isabella Archan

Nach dem ersten Alpenkrimi Die Alpen sehen und sterben gibt es eine neue Geschichte um Inspektorin Agnes Kirschnagel und „MörderMietzi“, die wieder ein Verbrechen wittert. Neben einer tollen Krimigeschichte, wartet ein leckeres Rezept für Wachauer Marillenknödel auf uns. 

„Alpenblick? Idyllische Ruhe? Nix da! Mitzi kann’s mal wieder nicht lassen. Als eine alte Dame, die Mitzi an ihre Oma erinnert, bei einem Brand ums Leben kommt, schrillen bei ihr alle Alarmglocken. Sie bittet Inspektorin Agnes Kirschnagel um Hilfe, die tatsächlich auf ein Verbrechen stößt – der einzige Erbe wird verhaftet. Der Fall scheint gelöst. Doch Mitzi findet heraus, dass sich das Opfer von einer geheimnisvollen Weißen Frau verfolgt fühlte. Als ihr nicht einmal Agnes Glauben schenkt und es eine weitere Tote gibt, wagt sie einen gefährlichen Alleingang …“

Das Buch erscheint am 12.03.2020 im emons Verlag.

Eine Prise Marrakesch – Thea C. Grefe

Der Verlag hat bereits verraten, dass dieser Roman mit köstlichen Rezepten von der Autorin abgerundet werden, welche sie von ihrer Reise durch Marrakesch gesammelt hat. Ein Buch aus Marokko habe ich noch nicht gelesen. Ihr?

„In einem alten Hotel in Marrakesch treffen vier Menschen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Klara, eine temperamentvolle Hobbyköchin, die für ihr Leben gern Horoskope liest, Karim, ein marokkanischer Geschäftsmann mit großen Träumen und schwer lastenden Sorgen, Charlotte, eine Fotografin, in der ungeahnte Talente schlummern und schließlich Alain, ein begnadeter Koch, der vor seinen Geldproblemen flieht. Sie alle haben guten Grund, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Gemeinsam beschließen sie, das Hotel aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken. Dabei kommen sie nicht nur einem lang gehüteten Geheimnis auf die Spur, sondern sie merken auch, dass es nie zu spät ist für die Liebe …“

Das Buch erscheint am 16.03.2020 im blanvalet Verlag.

Die kleine Traumküche in Cornwall – Jane Linfoot

„Es gibt nur ein Wort, um Clemmies Heimatort St. Aiden mit den kleinen, pastellfarbenen Cottages, die sich an die Hügel schmiegen, zu beschreiben: idyllisch! Doch Clemmie zieht es hinaus in die Welt. Um genügend Geld für ihre Abenteuer zu haben, beschließt Clemmie das Apartment in Cornwall zu verkaufen, das sie von ihrer Großmutter geerbt hat. Doch kaum betritt Clemmie die gemütliche Küche, ist sie überwältigt von all den Erinnerungen, die dort auf sie warten. Plötzlich hat sie zum ersten Mal in ihrem Leben das Gefühl, bleiben zu wollen …“

Das Buch erscheint am 24.03.2020 im HarperCollins Verlag.

Kirschkuchen am Meer – Anne Barns

Ich bin ein absoluter Anne Barns Fan, verfolge ihre Werke schon seit einigen Jahren und freue mich nun, dass ihr nächster Roman in den Startlöchern steht. Welche Rezepte es wohl dieses Mal werden? Außerdem wechseln wir die Insel: es geht nach Norderney, eine Insel in der Nordsee, die ich sogar als Kind schon besuchen konnte.

„Völlig unerwartet taucht eine Fremde auf der Seebestattung von Maries Vater auf, zu dem sie selbst in den letzten Jahren kaum noch Kontakt hatte. Niemand scheint sie zu kennen. Es gibt nur einen Hinweis zu dieser Frau, und der führt nach Norderney. Mit zwiespältigen Gefühlen, aber festentschlossen das Geheimnis zu lüften, das Marie hinter dem Erscheinen dieser Frau vermutet, fährt sie von Hooksiel aus auf die beschauliche Nordseeinsel. Und wirklich: Zwischen Dünen und Meer lernt Marie ihren Vater hier noch einmal neu kennen. Es kehren Erinnerungen zurück an warmen Kirschkuchen und Sommertage voller Genuss, Sonne und Glück.“

Das Buch erscheint am 24.03.2020 im HarperCollins Verlag.

Dünen-Traumsommer – Tanja Janz

Ein Buch mit Senioren, die einen Kuchen-Club gründen? Das klingt nach vielen tollen Rezepten, mundwässernden Kuchen und witzige Unterhaltung!

„Eine Backstube im Reetdachhaus und eine neue Familie Marieke zieht mit ihrem Sohn von der Großstadt ans friesische Meer. Für beide ist es eine Wohltat, einmal tief durchzuatmen, und die gemütliche Einliegerwohnung im Reetdachhaus von Berta Tetens wird ihnen ein neues Zuhause. Als Marieke die kleine Friesenküche betritt, kommt ihr eine Idee: Um die Senioren in St. Peter-Ording zusammenzubringen, gründet Marieke einen Kuchen-Club. Bald werden die »Oma-Kuchen« zum Kassenschlager, aber Marc Velthuisen, dem die hiesige Cafébar gehört, stört sich daran …“

Das Buch erscheint am 24.03.2020 im HarperCollins Verlag.

Kommentar verfassen