Allgemein · News

Neuerscheinung Oktober – November – Dezember 2020

Die Reihenfolge der Neuerscheinungen ist nach dem Erscheinungstermin geordnet. Es ist meine eigene subjektive Auswahl.

Oktober 2020

Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals – Maria Nikolai

Im Oktober erscheint der 3. und letzte Band der Schokoladenvilla-Triologie. Wie wird die reise ausgehen?

„Stuttgart, Sommer 1936: Die junge Chocolatière Viktoria muss ihre Lehrzeit in Frankreich abbrechen, weil die heimische Schokoladenmanufaktur dringend ihre Unterstützung braucht. Die Zeiten sind unsicher, man will die Familie Rothmann aus der Leitung ihres Unternehmens drängen. Noch während sich Viktoria und ihre Mutter Judith mit allen Mitteln wehren, taucht der Schokoladenunternehmer Andrew Miller in Stuttgart auf. Der gutaussehende Amerikaner bringt nicht nur Viktorias Gefühlsleben durcheinander, er bietet den Rothmanns auch einen Ausweg an. Doch ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? Als die Ereignisse sich überstürzen, drängt zudem ein lang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht …“

Das Buch erscheint am 12.10.2020 im Penguin Verlag.

Das Weihnachtsherz – Angelika Schwarzhuber

Auf die Weihnachtsbücher von der Autorin Angelika Schwarhuber freue ich mich immer besonders. Sie versprechen eine wohlige Geschichte in der Winterzeit, eine Familiengeschichte, die ans Herz geht und berührt. Ich bin sowieso ein Fan der Autorin und muss jede Neuerscheinung lesen. Das Weihnachtsherz erscheint dieses Jahr als Sonderedition über den weltbild Verlag.

*Ergänzung: Meine Rezension findet ihr hier.

„Die leidenschaftliche Goldschmiedin Katja Tanner lebt in Brasilien, um dort die Kunst des Edelsteinschleifens zu erlernen. Der unerwartete Tod ihres geliebten Vaters bringt sie zurück in ihre alte Heimat in Bayern. Um den letzten Wunsch ihres Vaters zu erfüllen, kämpft Katja zusammen mit ihrer Stiefmutter Julia in der Vorweihnachtszeit um den Erhalt des traditionellen Schmuckgeschäftes. Unterstützung bekommen sie dabei von Julias Cousin Jonas, den Katja zunächst jedoch nicht so richtig einschätzen kann. Zusätzlich muss Katja sich um ihre geliebte, demente Großmutter Maria kümmern, der sie ein besonderes Weihnachtsgeschenk machen möchte. Und da gibt es auch noch Katjas kleine Halbschwester Ella, die sich nach und nach in ihr Herz schleicht … Kurz vor Weihnachten erhält Katja eine geheimnisvolle Nachricht eines Winzers aus der Nähe von Colmar. Sie macht sich auf die Reise ins verschneite Elsass und erfährt dort von einem ungewöhnlichen Schmuckstück, das ein lange gehütetes Geheimnis verbirgt. Es wird die ganze Familie an Weihnachten zusammenführen – auf andere Weise, als Katja es sich je erträumt hätte …“

Das Buch erscheint am 17.10.2020 im Weltbild Verlag.

Die Rezepte meines Vaters – Jacky Durand

Allein der Titel hat mich als lesebegeisterte Koch- und Backfee sofort angesprochen. Mit Monsieur Henri reißen wir nach Frankreich, und mit dessen Sohn auf der Suche nach dem Rezeptbuch seines Vaters. Das Cover verspricht eine anspruchsvolle Geschichte.

*Ergänzung: Meine Rezension findet ihr hier.

„Monsieur Henri ist ein unvergleichlicher Koch, einer von denen, der die Geschmacksnerven seiner Gäste mit ganz wenigen Mitteln erfreuen kann. Er leitet „Le Relais Fleuri“, ein unprätentiöses Bistro im Osten Frankreichs, das den Gästen noch alles geben kann, was sie sich wünschen – zumindest auf dem Teller. Aber eins steht für Henri fest: „Le Relais“ wird schließen, wenn er mal nicht mehr sein wird. Unter keinen Umständen soll sein Sohn Julien es übernehmen.
Als Henri unheilbar erkrankt, verbringt Julien viele Stunden am Sterbebett seines Vaters. Er hält seine Hand und versucht, sein kulinarische Erbe in Erinnerung zu rufen. Bald hat Julien einen einzigen Wunsch: das Rezeptbuch zu finden, in das sein Vater seine Küchentricks notiert hat. Doch während er sucht, stößt er auf ein anderes Geheimnis, eines aus seiner Familie.“

Das Buch erscheint am 17.11.2020 im Kindler Verlag.

Kommentar verfassen