Allgemein · Romane

Kirschkuchen am Meer – Anne Barns

„Eine lang vergessene Liebe an der Nordsee“

„Völlig unerwartet taucht eine Fremde auf der Seebestattung von Maries Vater auf, zu dem sie selbst in den letzten Jahren kaum noch Kontakt hatte. Niemand scheint sie zu kennen. Es gibt nur einen Hinweis zu dieser Frau, und der führt nach Norderney. Mit zwiespältigen Gefühlen, aber festentschlossen das Geheimnis zu lüften, das Marie hinter dem Erscheinen dieser Frau vermutet, fährt sie von Hooksiel aus auf die beschauliche Nordseeinsel. Und wirklich: Zwischen Dünen und Meer lernt Marie ihren Vater hier noch einmal neu kennen. Es kehren Erinnerungen zurück an warmen Kirschkuchen und Sommertage voller Genuss, Sonne und Glück.“

„»Öffne dein Herz« […] »Verzeih deinem Vater, dann wird dein Blick milder. Und wenn du ihn dann nach innen richtest, siehst du vielleicht, was dir wirklich wichtig ist. Enttäuschung und Wut vernebeln den Blick.«“

Kleines Fazit:

„»Folge deinem Herzen, und nimm dein Gehirn ausnahmsweise mal nicht mit. Find heraus, was dich glücklich macht.«“

Anne Barns steht für Romane mit Wohlfühlatmosphäre, für Frauenlektüre mit Inselliebe. Und genau das hat sie in ihrem Sommerroman Kirschkuchen am Meer erneut bestätigt. Der Roman packt den Leser, man ist vertieft in die Geschichte und auf der Suche nach der geheimen, unbekannten Fremden.

„»[…] Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.«“

Der Vater von Marie und Lena ist kürzlich verstorben und in den Frauen wirbelt ein Zwiespalt, denn sie haben ihn seit über 15 Jahren nicht mehr gesehen und auch kaum noch telefonischen Kontakt gehalten. Aber nun ist Frauenpower angesagt: Marie fährt mit ihrer Mutter und ihrer Oma nach Hooksiel zur Seebestattung von Enno. Bevor das Schiff ablegen kann, taucht eine unbekannte Frau auf, welche Marie Erinnerungsstücke an ihren Vater zukommen lässt. Noch ehe Marie aber mehr erfahren kann, verschwindet die rothaarige Unbekannte.

„Tränen reinigen das Herz.“

Das besondere an Anne Barns Geschichten: sie sind keine klischeehaften Liebesschnulzen. Bei Kirschkuchen am Meer steht die Spurensuche nach der Unbekannten, die Reise in die Vergangenheit, im Vordergrund. Auch wenn Marie in Oberhausen bereits einige Baustellen hat, möchte sie lieber herausfinden was ihren Vater in den letzten Monaten umgetrieben hat und die Reise als gemeinsame Zeit mit ihrer Familie investieren.

„»Die Seele hat eben ihr eigenes Tempo«“

Ein Roman funktioniert nicht nur durch ein gutes Setting, einem flüssigem Schreibstil sondern braucht auch authentische neue Charakter, die sympathisch sind. Gelungen war auch das überraschende Wiedersehen mit ein paar alten Bekannten aus den Juister Vorgängerromanen.

Kirschkuchen am Meer versprüht Urlaubs-Inselfeeling und weckt das Fernweh. Den Roman zu verschlingen ist ein Lesevergnügen und perfekt um in der aktuellen Zeit gedanklich einfach wegzureisen. Eine leichte Unterhaltung mit teilweise überraschendem Ende und wenigen großen Spannungsmomenten.

„»Auf Veränderungen zu hoffen, ohne was dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf das Schiff zu warten.«“

Anne Barns ist ein Pseudonym der Autorin Andrea Russo. Sie hat vor einigen Jahren ihren Beruf als Lehrerin aufgegeben, um sich ganz auf ihre Bücher konzentrieren zu können. Sie liebt Lesen, Kuchen und das Meer. Zum Schreiben zieht sie sich am liebsten auf eine Insel zurück, wenn möglich in der Nähe einer guten Bäckerei.“

Weitere Romane der Autorin unter Anne Barns:

  1. Apfelkuchen am Meer (2017)
  2. Drei Schwestern am Meer (2018)
  3. Honigduft und Meeresbrise (2019)
  4. Apfelträume am Meer (eBook) (2019)
  5. Bratapfel am Meer (2019)
  6. Kirschkuchen am Meer (2020)
  7. Eisblumenwinter (2020)
  8. Bernsteinsommer (2021)

Weitere Romane mit dem AutorinnenDuo Anne Barns und Christin-Marie Below:

  1. Mirella Manusch – Hilfe, mein Kater kann sprechen! (2020)
  2. Mirella Manusch – Achtung, hier kommt Frau Eule! (2021)

Weitere Romane der Autorin unter Andrea Russo:

  1. Spätsommerfreundinnen (2018)

Weitere Romane der Autorin unter Anne Töpfer:

  1. Das Brombeerzimmer (2017)

RoRezepte sind:

  • Thedas Kekse
  • Maries Sommerwölkchen
  • Maries Zitronensirup
  • Maries Käsekuchen
  • Ennos Kompott aus karamellisierten Kirschen
  • Merles Kartoffelzungen
  • Merles Kraftriegel

RoRezepte entwirft nach dem Roman:

HarperCollins

Kommentar verfassen