Allgemein · Rezepte

Apfel-Zimt-Likör

aus dem Buch: „Das Weihnachtsdorf“ von Petra Durst-Benning

Meine kleine #RoRezepteLikörwoche möchte ich mit dem Rezept für ein Apfel-Zimt-Likör beginnen. Dieser ist nämlich im Vergleich zu vielen anderen Schnäpsen bzw. Likören recht schnell hergestellt – er braucht nur eine Ruhezeit von 3 Wochen, bei einer Zubereitungszeit von ca. 30 Minuten. Auch braucht es keine frischen Zutaten – obwohl es Äpfel ja nun das ganze Jahr über gibt.

Der Apfel-Zimt-Likör schmeckt köstlich nach Apfel, mit einer zimtigen Note – keine Überraschung klar, allerdings überlagert auch der Geschmack des Korns dabei nicht und das finde ich persönlich immer besonders wichtig. Den herrlich winterlichen Likör trinkt es sich so dabei besonders schnell weg.

Mit der richtigen Dekoration sind die abgefüllten Flaschen auch wunderbare kleine Mitbringsel und Geschenke, die den einen oder anderen Abend noch richtig rund gestalten können.

Viel Spaß beim Nachmachen 🙂

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten:

  • 1000 ml klarer Apfelsaft
  • 400 g Zucker
  • 2 Stangen Zimt
  • 4 Gewürznelken
  • 500 ml Doppelkorn Echter Nordhäuser Doppelkorn 38%

Zubereitung:

  1. Apfelsaft, Zucker, Zimt und Gewürznelken in einen Topf geben,
    Apfelsaft, Zucker, Zimt, Nelken zugeben
  2. aufkochen und 10 Minuten leicht köcheln lassen.
    köcheln
  3. Den Topf vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.
  4. Den Rum hinzufügen und in ein Gefäß umfüllen, gut verschließen und drei 3 Wochen ziehen lassen.
    mit Doppelkorn umfüllen
  5. Danach Filtern und in saubere Flaschen umfüllen.
    filtern, abfüllen

Ein Kommentar zu „Apfel-Zimt-Likör

Kommentar verfassen