Allgemein · News

Neuerscheinung Februar 2021

Die Reihenfolge der Neuerscheinungen ist nach dem Erscheinungstermin geordnet. Es ist meine eigene subjektive Auswahl.

Februar 2021

Glückskinder – Teresa Simon

Endlich erscheint ein neuer Roman der Schriftstellerin Brigitte Riebe unter ihrem Pseudonym Teresa Simon und verspricht damit schon jetzt einen absoluten Lesegenuss und eine Reise in die schaurige Vergangenheit. Dieses Mal geht es nach München zum Ende des 2. Weltkrieges und zwei starken Frauen, die versuchen trotz allem ihren Alltag zu meistern.

*Ergänzung: Meine Rezension findet ihr hier.

„München 1945. Auf dem Schwarzmarkt in der Möhlstraße treffen sich alle, die nach Glück und ein wenig Leben suchen. Nylons, Kaffee, Schokolade und Schmuck wechseln hier die Besitzer. Auch Toni, die ihr Zuhause verloren hat und nun bei ihrer Tante Vev wohnt, versucht, auf dem Schwarzmarkt das Nötigste für die Familie zu organisieren. Als sie die Holländerin Griet kennenlernt, spürt Toni zunächst eine tiefe Abneigung. Sie ahnt nicht, dass Griet eine schwere Zeit hinter sich hat, über die sie nie wieder sprechen möchte. Sie könnten einander helfen. Doch das geht nur, wenn sie ehrlich zueinander sind und ihre Vorurteile überwinden …“

Das Buch erscheint am 08.02.2021 im Heyne Verlag.

Erdbeerversprechen – Manuela Inusa

Erdbeerversprechen ist das 4. Buch aus der Reihe um die Kalifornischen Träume – und wer liebt keine frischen, knackigen und saftigen Erdbeeren? Doch der Klappentext lässt ahnen, dass das Leben der Protagonistin nicht nur Friede, Freude und Eierkuchen ist. 

„Amanda hat mit ihrer Familie viele glückliche Jahre auf ihrer Erdbeerfarm nahe Carmel-by-the-Sea verbracht, bis ihr Mann Tom vor achtzehn Monaten verstarb und sie mit ihrer Tochter Jane zurückließ. Jane verkraftet den Verlust ihres Vaters nur schwer, und auch für Amanda ist es nicht leicht, ohne ihren geliebten Tom weiterzumachen und sich allein um die große Plantage zu kümmern. Als ihre beste Freundin vorschlägt, an einer Trauergruppe teilzunehmen, rafft Amanda sich endlich auf und hofft, auf diese Weise besser mit ihrem Kummer klarzukommen. Was sie allerdings nicht ahnt, ist, dass sie dort eine ganz besondere Begegnung machen wird. Und sie erinnert sich an ein Versprechen, das sie einst ihrem Mann gegeben hat …“

Das Buch erscheint am 15.02.2021 im Blanvalet Verlag.

Der kleine Gasthof an der Schlei – Inken Bartels

Der Klappentext verspricht für mich eine kulinarische Reise auf einen Landgasthof und einer Sterneköchin, die den Gasthof umkrempeln wird. Dazu ein Twist zwischen zwei Schwestern. Das klingt nach guter Unterhaltung und toller Lesestunden.

*Ergänzung: Meine Rezension findet ihr hier.

„Das Rezept zum Glück: drei Generationen, drei Köchinnen und ein familiärer Landgasthof – Nur widerwillig reist Sterneköchin Isa Petersen von London in ihren verschlafenen Heimatort in Schleswig-Holstein. Die geliebte Oma hat ihr den kleinen Dorfkrug vermacht. Hier in der Küche vom „Seestern“ ist Isa zwischen Töpfen und Pfannen groß geworden. Denn Mutter Jette hat die Familie früh verlassen. Jetzt sollen die beiden Frauen gemeinsam am Herd stehen und den letzten Willen der Oma erfüllen. Aber es kracht gewaltig zwischen ihnen. Nur mit der Hilfe von Isas altem Schulfreund Tim haben sie eine Chance, den kleinen Gasthof zu neuem Leben zu erwecken. Und Isa bekommt eine Ahnung davon, dass sich das Glück manchmal dort versteckt, wo man es am wenigsten erwartet …“

Das Buch erscheint am 16.02.2021 im Rowohlt Verlag.

Kommentar verfassen