Allgemein · Rezepte

Weinschaumsoße

 

aus dem Buch: “Kerscheplotzer” von Gina Greifenstein mit Bezug zum ihrem Kochbuch »Noch mehr Pfälzer Tapas«

Nicht immer nur eine klassische Vanillesoße zum Kuchen? Mal etwas anderes? Dann gibt es mit der Weinschaumsoße von Autorin Gina Greifenstein eine geschmackliche Alternative:

“»Hier habe ich Weinschaumsoße für die Großen«, […].”

Bei der Zutatenmenge erhaltet ihr eine riesengroße Schüssel mit Soße. Auf den Bildern seht ihr die halbe Menge. Ich musste während der Zubereitung die Menge teilen, da beim Aufschlagen über dem heißem Wasserbad die Menge gefühlt verdoppelt wurde. Wenn ihr natürlich genügend Kuchenesser auf einmal am Platz sitzen habt, dann legt mit der vollen Menge los. Die Soße hält sich leider nicht wirklich lange, daher solltet ihr vor der Zubereitung die Menge abschätzen.

Einen weiteren Rezepttipp hat die Autorin Gina Greifenstein für euch:

“TIPP: Schmeckt auch mit einem vollmundigen Dornfelder – oder zur Weihnachtszeit mit Glühwein!”

Viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren!

PS: Meine Kommentare und Ergänzungen gibt es in grün.

Zutaten:

  • 4 Eigelb Gr. M
  • 2 EL Zucker á 13g
  • 350ml Riesling

Zubereitung:

  1. Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Wein in eine Edelstahlschüssel geben und ins heiße Wasserbad setzen. Eine große Schüssel verwenden oder in zwei Portionen teilen – die flüssige Menge nimmt ein gutes Volumen an.
    Riesling, Eigelb, Zucker
  2. Mit einem Schneebesen oder den Quirlen des Handrührgerätes so lange schlagen, bis die Masse cremig-schaumig ist.
    aufschlagen
    cremig, schaumig

 

Kommentar verfassen