Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt – Emily Bold

Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt - Emily Bold

„Amy Bishop hat die Pralinenfabrik ihres Großvaters geerbt und mit ihr eine ganze Menge Probleme.“

„Die »Sugar-Tale-Corporation« droht den kleinen Betrieb zu übernehmen und sendet den Wirtschaftsberater Ryan Scandrik, um rapide Änderungen in den gewohnten Strukturen des Familienbetriebs durchzusetzen.“

„Amy wiedersetzt sich dem zwar äußerst attraktiven, aber gefühlskalten und berechnenden Scandrik, wo immer sie kann. Doch all ihre Pläne, die Firma vor der Übernahme duch Scandriks Auftraggeber zu verhindern, scheinen aussichtslos. Zu allem Überfluss verliebt sie sich auch noch in diesen unmöglichen Kerl. Sie sucht Rat bei Kendra, einer Freundin ihres Großvaters. Doch was Amy bis dahin nicht weiß: Auch Kendra hat einst ihre Liebe für die Firma geopfert …“

Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt - Emily Bold

Kleines Fazit:

„Eine Praline ist wie die Liebe: Sie ist süß, jedes Mal anders und macht all jene glücklich, die nach ihr greifen. Auch wenn sie noch so klein ist, sollten wir nicht verpassen, sie zu genießen.“

Auch wenn die Zeiten für Amy Bishops Pralinenfabrik Achers Original Sweets auf Ende stehen, gibt sie nicht auf. Amy schlägt sich die Nächte um die Ohren, wälzt die Bücher und legt sogar selbst die Hand an kaputte Maschinen an. Aber all das hilft nicht, denn der Wirtschaftsberater der »Sugar-Tale-Corporation« Ryan Scandrik nimmt den Laden auseinander und Amy befürchtet die Schließung des Lebenstraumes ihres Großvaters. Sie würde alles verlieren… für sie zählen nur ihre Pralinen. Sie muss Ryan Scandrik von ihren Pralinen überzeugen, er darf ihr Firma nicht schließen!

„»Es ist die Magie der Schokolade, Mister Scandrik. Sie werden schon sehen, was passiert, wenn wir gleich anfangen zu zaubern.«“

Besonders schön fand ich den Vergangenheitsstrang und die traurige Geschichte um Kendra und Archer. Wir erfahren, wie Archer es überhaupt schaffte die Pralinenfabrik zu eröffnet. Durch diese Geschichte können wir noch mehr Archers Liebe zu dieser Köstlichkeit verstehen. Außerdem erfahren wir von der Verzweiflung zwischen Archers beiden Lieben des Lebens Kendra & die Pralinen, der Aufopferung von Kendra und das Bereuen eines Fehlers. Der größte Fehler der beiden Liebenden. Auch die tägliche Praline ist eine tolle Metapher für die unendliche Liebe. Die Autorin Emily Bold hat hier eine wunderschöne und prägsame Geschichte erschaffen, die mich noch lange Zeit begleiten wird.

„Amy nahm Honig zur Hand und öffnete das Glas mit den Kuvertüresplittern. Sie nahm ein paar davon heraus, streute ihrem Gegenüber einige auf die Handfläche, der Rest wanderte in ihren Mund. Sie bedeutete ihm mit einem Nicken, es ihr nachzutunn. Obwohl er leicht ungeduldig wirkte, nahm sie sich den Moment, die bittere Süße auf ihrer Zunge zu genießen. »Ich möchte Ihnen zeigen, wo die Wurzeln dieses Unternehmens liegen. Ich will, dass Sie verstehen, was Archers Original Sweets ausmacht, und vor allem, was es mir bedeutet.«“

Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt ist fesselnd, geht ans Herz und regt zum Nachdenken an. Auch die hindernisreiche Annäherung von Amy und Ryan lässt einen Schmunzeln. Das Ende der Geschichte finde ich besonders schön. Einen Kritikpunkt fällt mir irgendwie gar nicht ein 🙂 Der Roman ist super kulinarisch und das Arbeiten in der Rezeptküche leidenschaftlich.

Wenn Liebe nach Pralinen schmeckt - Emily Bold

Emily Bold lebt mit ihrer Familie in einem idyllischen Ort in Bayern mit Blick auf Wald und Wiesen – äußerst ruhig und inspirierend. Sie schreibt Liebesromane, Paranormal Romance und Jugendbücher.“

RoRezepte, inspiriert nach dem Roman:

Monlake Romance