Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer – Jenny Colgan

Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer - Jenny Colgan

„Charmant, warmherzig und voller Lebensklugheit“

„Floras gemütliche kleine Sommerküche auf der schottischen Insel Mure ist mittlerweile bei Einheimischen wie Touristen beliebt. Ihr Glück wäre perfekt, müsste ihr Freund Joel nicht beruflich ständig verreisen. Während ihm das nicht das Mindeste auszumachen scheint, sehnt Flora sich nach Geborgenheit. Auch ihre Freundin, die Lehrerin Lorna, hat jemanden gefunden, der ihr Herz höher schlagen lässt. Doch Saif, der syrische Flüchtling, der als Insel-Arzt arbeitet, ist verheiratet, auch wenn seine Frau als verschollen gilt. Haben Lorna und Flora eine Chance auf echtes Glück? Oder sind die Männer ihres Herzens schlicht nicht die Richtigen?“

Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer - Jenny Colgan

Kleines Fazit:

Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer ist der zweite Band um Floras Die kleine Sommerküche am Meer auf der schottischen Insel Mure. Im ersten Band wurde Flora gezwungen auf ihre Heimatinsel für Außentermine zurückzukehren. Trotz vieler Widrigkeiten beschloss sie, ihrer Arbeit zu kündigen und auf Mure, bei ihrer Familie, Annies Küche zu eröffnen. Außerdem konnte sie ihren Ex-Chef, den großen, unabhängigen Joel, von sich überzeugen. Das Glück scheint perfekt, doch der Schein trügt.

In Jenny Colgans neuem Roman werden viele Protagonisten ihre eigene kleine Geschichte erhalten. Wichtig ist weiterhin der Fokus auf Flora und Joel, deren „Beziehung“ bereits nach ein paar Wochen in den Sterne steht. Der Workaholic ist ausschließlich unterwegs und hat weder Zeit, noch die Gefühle für Flora. Wie konnte sie glauben, einen Workaholic umdrehen zu können, welcher nicht nur einen Schutzpanzer um sich gelegt hat?

Ein weiterer wichtiger Strang ist die Geschichte um Saif, einem syrischen Flüchtling, welcher zwischen den beiden Romanen nach Mure gekommen war. Um auf der Insel leben zu dürfen, muss er als Arzt, seinem gelernten Beruf, tätig sein. Saif fühlt sich stets einsam, obwohl ihm mittlerweile viele Menschen gut gesonnen sind, seinen Rat schätzen und er mit Lorna, die beste Freundin von Flora, eine erste richtige Bezugsperson gefunden hat. Tagtäglich hofft der Insel-Arzt auf das Auffinden seiner Frau und seiner zwei jungen Söhne. Ob ihm das Glück gut gesonnen ist?

Eine weitere Geschichte in dem Buch ist die frische Beziehung von Finton, Floras Bruder, und Colton Rogers (der dem die halbe Insel gehört). Im Gegensatz zu Floras Beziehung, ist diese geprägt von Liebe, Fröhlichkeit und dem vollem Glück. Allerdings wird es hier im Verlauf der Geschichte eine heftige Überraschung geben, die mich sehr gespannt auf den 3. Teil zurück lässt und bereits zeitig angedeutet wird.

Unser Wiedersehen auf Mure feiern wir damit also nicht nur mit Flora und Joel, sondern mit allen Inselbewohnern. Der Schreibstil ich noch geprägter von springenden Sichtwechseln der zahlreichen Protagonisten; auch Nebenprotagonisten dürfen Gedanken äußern. Der Wechsel ist leider so abrupt, dass man sich jederzeit konzentrieren muss. Leider fehlte mir dabei immer mehr der Bezug zu den einzelnen Figuren. Man wusste stets was die anderen dachten und war lediglich gespannt, ob bestimmte Situationen gemeistert werden.

Alles in allem war es ein tolles Wiedersehen mit den Protagonisten, deren neue Entwicklungen und ich bin gespannt, wie es nun im Band 3 weitergehen wird. Nachdem das Buch mit einer solchen Dramatik beendet wurde..

Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer - Jenny Colgan

Jenny Colgan studierte an der Universität von Edinburgh und arbeitete sechs Jahre lang im Gesundheitswesen, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit dem Marineingenieur Andrew hat sie drei Kinder, und die Familie lebt etwa die Hälfte des Jahres in Frankreich. Ihre Romane um »Die kleine Bäckerei am Strandweg« und »Die kleine Sommerküche am Meer« standen wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.“

RoRezepte sind:

  • Käsescones
  • Tablets
  • Shortbread
  • Haggis-Pakora
  • Cranachan

PIPER Verlag

2 Kommentare zu „Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer – Jenny Colgan

Kommentar verfassen